Markierpistole oder Klebecodierung?

Die Codierung mit dem so genannten EIN-Code wird von der Polizei und vom ADFC empfohlen.
Zur Codierung Ihres Fahrrades stehen Ihnen 2 Varianten zur Verfügung:

Codierung mit der Markierpistole

home markierpistole

Bei dieser Methode wird die Codiernummer vom Fahrradcodierer mit der Markierpistohle in den Rahmen gestanzt. D.h. das Metall wird deformiert, ähnlich wie Sie es zum Beispiel von der Rahmennummer her kennen.

  • Sehr sicher
  • Ist nicht zu entfernen, ohne den Rahmen zu beschädigen
  • Geeignet für fast alle Rahmenformen
  • Für Alu- und Stahlrahmen
  • 5,- € Rabatt für ADFC-Mitglieder

Fest im Rahmen – bester Schutz!
(Termine in Köln und Umgebung)

Klebecodierung

home codieraufkleber

Bei dieser Methode wird die Codiernummer auf Spezialaufkleber gedruckt. Sie erhalten Ihre Aufkleber inkl. Plombierfolien per Post zugeschickt und können diese selbst aufkleben.

  • Auch auf empfindlichen Rahmen möglich (z.B. Carbon)
  • Bei allen Rahmenformen möglich
  • Einfach und unkompliziert
  • Für ganz Deutschland verfügbar (Versand per Post)
  • Preiswert (2er Set nur 8,95 €)

Schnell und einfach – selbst aufkleben!
Klebecodierung (für ganz Deutschland)

Grundsätzlich ist die Markierpistole die bessere Methode, weil sie nicht mehr ohne Beschädigung des Rahmens zu entfernen ist.
Die Klebecodierung empfehlen wir aber insbesondere:

  • bei Carbon- oder Titanrahmen.
  • bei extrem dünnwändigen Rahmen.
  • wenn Sie in einer Region wohnen, in der kein Anbieter für die Markierpistole zu finden ist.
  • wenn Sie eine einfache und preiswerte Methode wünschen (Sie erhalten die individuellen Aufkleber per Post inkl. einer Klebeanleitung).